Archiv für den Monat: November 2013

Google-Zufallstreffer

Eine Google-Recherche zu einem anstehenden Vortrag des Instituts für Medienverantwortung über „Medien und Vorurteile anhand der Berichterstattung über Prostitution“ brachte auf Platz 1 der Trefferliste etwas Unvorhergesehenes, nämlich diese Seite eines Wikis über die GTA-Spielereihe: http://de.gta.wikia.com/wiki/Prostituierte und der erste Absatz ist schon zum Ko…en

Prostituierte kommen seit GTA III in jedem Teil vor. Man kann sie den gesamten Tag über – jedoch nachts am häufigsten – meistens auf viel befahrenden Straßen (z.B.: auf dem Strip/ Las Venturas oder im Konferenzzentrum/ Los Santos), aber auch in von Drogenhandel und Korruption geleiteten Stadtvierteln (z.B.: Idlewood, East Los Santos oder Ganton inkl. Grove Street) antreffen, wo sie ihren Service anbieten. Prostituierte können die Gesundheit verbessern, bis zu 100% (in Vice City und GTA III sogar um bis zu 25% höher!), aber das kostet Geld. Wenn man will, kann man die Prostituierte nach dem sie fertig ist umbringen und ihr das Geld abnehmen.

Und in diesem Ton geht es weiter. Die Frauen sind Objekte, werden benutzt und danach kann man sie töten um sich ihr Geld zu holen.

Uns ist übel.