Die Autorin

Die Autorin (Sabine Schiffer)

Sabine Schiffer wuchs in Nordrhein-Westfalen auf. Nach ihrem Abitur in Nürnberg studierte sie Sprachwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen, an der sie später auch ein viersemestriges Zweitstudium in Wirtschaft, Politik und Islamwissenschaften absolvierte.

Seit 1993 ist sie als Medienpädagogin tätig und hielt unzählige Vorträge, Seminare und Fortbildungen. Sie befasst sich neben Fragen zur Medienbildung vor allem mit Diskriminierung in öffentlichen Diskursen, insbesondere zu Themen wie Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Sexismus sowie Medien und Krieg.

Inzwischen nehmen vermehrt Themen wie Lobbyismus und Medienmanipulation, Überwachung und Datenschutz Raum in Schiffers Arbeit ein. Bereits Mitte der 1990er Jahre fällt der Wissenschaftlerin und Mutter auf, dass die Materialien zur Medienerziehung etwa der Bundeszentrale für politische Bildung für den famliären Alltag nur sehr bedingt bis gar nicht geeignet sind. Schiffer forscht zur Kindsentwicklung, hospitiert, evaluiert und entwickelt eigene Konzepte zur Medienbildung.

2004 promovierte sie an der Universität Erlangen-Nürnberg mit einer Arbeit über die Darstellung des Islams in deutschen Medien. Bis 2006 war sie an der Erlanger Universität als Lehrbeauftragte tätig. Im Januar 2005 gründete Schiffer das unabhängige Institut für Medienverantwortung (IMV) in Erlangen,das sie bis heute leitet und vor allem mit freien Mitarbeitern betreibt, die jeweils einen Themenschwerpunkt betreuen.

Von 2006 bis 2009 war Schiffer Mitglied in der Arbeitsgruppe Medien der Deutschen Islamkonferenz. Sie war langjährige Autoren der Neuen Rheinischen Zeitung, schreibt regelmäßig für die türkische Zeitung Zaman und die deutschen online-Magazine migazin.de und hintergrund.de. Fachartikel finden sich von ihr auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Deutschen Kulturrat sowie diversen Stiftungen u.v.m.

Im Wintersemester 2012 war sie als Dozentin für den Studiengang International Media Studies an der DW Akademie in Bonn tätig. Die viel gefragte Referentin hält Vorträge in Deusch, Englisch und Französisch.

Erfahren Sie mehr über die Tätigikeit
im Institut für Medienverantwortung von Dr. Sabine Schiffer:

Institut für Medienverantwortung