Für Pädagogen

Für Pädagogen

Uns erreichen regelmäßig Anfragen von Pädagogen, die mit den Anforderungen einer Mediendidaktik konfrontiert sind, obwohl es kein evaluiertes didaktisches Material für den Unterricht gibt.

Sie fühlen sich mit der Aufgabe im Stich gelassen, weil sie bei der Entwicklung von Unterrichtskonzepten feststellen, dass die Angebote in dem Bereich oft ungeeignet sind – vor allem für die angegebene Altersgruppe und inhaltliche Unterrichtsanforderungen.

Im Buch und in begleitenden Vorträgen erfahren Sie, dass die Ratschläge und Angebote in dem Bereich durchwegs von der IT-Branche gesponsert sind, was die Ausrichtung und Einschränkung in dem Bereich erklärt.

Eine umfassende Medienbildung ist aber viel umfassender. Neben der Berücksichtigung der Wahrnehmungsentwicklung der Kinder ist nicht nur ein Mithalten mit dem technischen Fortschritt erforderlich, sondern es geht um kompetente Auseinandersetzungen und auch Bewertungsmöglichkeiten von Mediengestaltungen aller Art.