Für Eltern

Für Eltern

Ärgern Sie sich auch darüber, dass die Medienbranche viel Geld verdient, während Sie zu Hause einen aufwändigen Sonderjob zur üblichen Erziehung hinzubekommen haben?

Eltern sollen sich stets mit der technischen Entwicklung von Medien auseinandersetzen und diese natürlich sofort an die lieben Kleinen herantragen – sonst würden sie angeblich wichtige Anschlüsse verpassen. So suggeriert es die IT-Branche, die zwar viel Bildung verspricht, diese Versprechen aber nicht einlösen kann.

Hard- und Software haben keine Heilswirkung. Nur ihr kluger Einsatz kann Bildung befördern. Die unabhängige Wissenschaft kommt aber zu dem Schluss, dass zu früh eingesetzte Bildschirmmedien Bildungschancen reduzieren (siehe den Rückzug der Little-Einsteins) und sogar nachhaltigen Schaden anrichten können.

Im Buch erfahren Sie, wie es wirklich um den Stand der Forschung in dem Bereich bestellt ist und was Sie als Erziehungsverantwortliche konkret tun können, um Ihren Kindern einen schrittweisen und sinnvollen Zugang zu den alten und neuen Medien zu ermöglichen – wie uns Eltern rückmelden, die sich in ihrem gesunden Menschenverstand bestätigt fühlen.